Gute Nachrichten für Trostberg

Vermisstes Café kehrt zurück in die Altstadt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Trostberg - Es haben ohnehin schon viele Läden die Schotten dicht gemacht an der Hauptstraße - doch ein Café, das sich im Dezember verabschiedete, kommt nun zurück.

Das Café "Schöne Helene" kehrt zurück in die Trostberger Altstadt. Betreiberin Eva Schwitteck hat in den Räumen des ehemaligen Sportgeschäfts Saxberger neue Möglichkeiten gefunden, berichtet heimatzeitung.de. Die Umbauarbeiten haben bereits begonnen, Anfang Oktober rechnet Schwitteck mit der Eröffnung, heißt es weiter.

Erst im vergangenen Dezember schloss das Café an der Hauptstraße seine Pforten. Ein weiterer Schlag für Trostbergs Altstadt, die ohnehin mit vielen Leerständen zu kämpfen hat - doch in diesem Fall war es glücklicherweise nur vorübergehend. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser