+++ Eilmeldung +++

Nahe Amsterdam

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Mann verhaftet

Nach 20 Jahren in Trostberger Papierfabrik ist Schluss

Aus für Noss: Geschäftsführer verlässt Hamburger Rieger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Trostberg - Paukenschlag bei Hamburger Rieger: Nach 20 Jahren verlässt Geschäftsführer Andreas Noss das Trostberger Unternehmen.

"Die Prinzhorn Gruppe und Andreas Noss haben sich in der Woche vor Ostern einvernehmlich getrennt. Die Divisionsleitung bedankt sich ausdrücklich für seine geleistete Arbeit.", äußerte der Trostberger Werkleiter Georg Voit am Montag gegenüber heimatzeitung.de.

Hamburger Rieger Containerboard ist Teil der Division Hamburger Containerboard mit weiteren Standorten in Ost- und Mitteleuropa. Diese Unternehmen fertigen hochwertige Wellpappe-Rohpapiere und zählen zu den führenden Herstellern in Europa.

Über 20 Jahre lang war Andreas Noss für die Hamburger Rieger Gruppe tätig - seit 2004 als Geschäftsführer. Zum 90. Jubiläum der Trostberger Kartonmaschine KM1 2015 hatte Harald Ganster, Geschäftsführer der Division Containerboard, Andreas Noss als "Vater und Triebfeder der Entwicklung" gewürdigt. Nun ist Schluss für Noss. Zu den Gründen seines Ausscheidens aus der Unternehmensgruppe ist derzeit nichts bekannt. Noss' Aufgaben werden bis auf Weiteres von Voit und der kaufmännischen Geschäftsführung übernommen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser