Kreuzungen Schwarzerberg/St2091 und Herzog-Otto-Straße/Sonnenleite

Kreisverkehr abgelehnt: Staatliches Bauamt gibt Trostberg Abfuhr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Trostberg - Für die beiden Kreuzungsbereiche Schwarzerberg mit der Staatsstraße 2091 in Richtung Emtertsham und Herzog-Otto-Straße/Sonnenleite wird es keine Kreisverkehr-Regelung geben.

Eine erneute Absage erteilte das Staatliche Bauamt bei der Verkehrsschau im Trostberger Rathaus, wie heimatzeitung.de berichtet. Die Verkehrsdichte sei zwar bedenklich. Da seit Jahren kein Unfall mit Personenschaden passiert sei, sehe das Bauamt aber keine Notwenigkeit, dort Kreisverkehre zu installieren. Ein Kreisverkehr am Schwarzerberg sei zudem schwierig zu realisieren. 

Aus städtischer Sicht und aus Sicht des Rettungsdienstes sei dies kein Argument. Ein Kreisverkehr am Schwarzerberg sei zwingend notwendig, meint Hannspeter Fenis, Sprecher der CSU-Fraktion. Rettungsfahrzeuge kämen hier oft wegen des dichten Verkehrs nicht weiter. "Notfalls auch über die höhere Politik." wolle Fenis die Diskussion deshalb weiter anfeuern.

Herzog-Otto-Straße/Sonnenleite

Für die Kreuzung Herzog-Otto-Straße/Sonnenleite wünschen sich die Trostberger seit einiger Zeit einen Kreisverkehr.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser