Während Überholvorgang

Betrunkener Brummifahrer verursacht Unfall bei Trostberg

Trostberg - Am Freitag kam es gegen 09.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 58-jähriger Audi-Fahrer wollte auf der Kreisstraße TS 51 zwischen Engertsham und Heiligkreuz einen österreichischen Lkw mit Anhänger überholen. Während des Überholvorgangs geriet der 44-jährige Lkw-Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und touchierte hierbei den Wagen. 

An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von mindestens 3300 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bei der Unfallaufnahme konnte beim Lkw-Fahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert deutlich über 1,1 Promille. 

Die Weiterfahrt wurde daher untersagt und der Führerschein des Österreichers sichergestellt. Zudem musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, was einen längeren Entzug der Fahrerlaubnis und eine empfindliche Geldstrafe zur Folge haben wird.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Trostberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser