Frontalunfall: Stoppschild übersehen

+

Trostberg - Weil eine Frau am Montagabend ein Stoppschild übersah, nahm sie einem anderen Auto die Vorfahrt. Bei der Kollision wurden drei Personen verletzt.

Am Montag, 18. Juni, gegen 17.20 Uhr, ereignete sich auf der St2357 von Trostberg Richtung Palling, auf Höhe der Kreuzung Purkering, ein Frontalzusammenstoß.

Nach ersten Erkentnissen vor Ort übersah eine Frau von Purkering kommend das Stoppschild und nahm dem Fahrer eines silbernen Renaults die Vorfahrt, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam.

Frontalzusammenstoß nach Vorfahrtsmissachtung

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden drei Personen verletzt und zur notärztlichen Behandlung in das Krankenhaus Trostberg gebracht.

aktivnews

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser