Eine Nacht der Musik

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
A Promise to Mary ist auch dabei.

Trostberg - „Eine Stadt – 9 Lokale – 14 Bands“, so lautet das Motto der dritten Trostberger „Nacht der Musik“, die am Samstag, 12. Mai, ab 20.15 Uhr in Trostberg steigt.

Der Veranstalter – die Stadt Trostberg – und der Organisator - Agentur Günter Wimmer aus Waging - versprechen damit einen absoluten Höhepunkt für die Trostberger und deren Gäste. Beginn ist um 20.15 Uhr in den teilnehmenden Lokalen. Es ist ein einmaliger Eintritt in Höhe von 8 EUR zu bezahlen, der es dann ermöglicht, überall mit dabei zu sein.

Neun Lokale nehmen an der dritten Ausgabe der „Nacht der Musik“ in Trostberg teil. Eine Nacht lang werden verschiedenste Musikstilrichtungen in den teilnehmenden Gastronomiebetrieben von insgesamt 14 Musikgruppen live gespielt und präsentiert werden. Bei diesem hochwertigen Musikangebot dürfte wohl für jeden Besucher und jede Altersgruppe etwas dabei sein. So kann man in schöner Atmosphäre Menschen treffen, die man lange nicht mehr gesehen hat oder auch neue Freundschaften schließen, sich gut unterhalten und einfach Spaß haben.

Die teilnehmenden Gaststätten sind: Der Postsaal Trostberg mit den Gruppen „Resonant of Mind“, „Amplified Hate“ und „50 Stitches to Salvation“, das Atrium am Stadtmuseum mit den Gruppen „Heart Chor“, „Noise Bump“ und „A Promise to Mary“, das Rogers mit der Gruppe „The Seesaw“, die Waldschenke mit „Espresso Rosi“, das Servaxx mit „Tush“, der Pfaubräu mit „Less Aff@ir“, der Club Stiege mit den Gruppen „Hydrantic“ und „Mundwerk Crew“, die Pizzeria Natalia & Giorgio mit „Cup Orange“ und ganz neu das Stadtkino mit „Footprints.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nachtdermusik.info bzw. www.stadt-trostberg.de. Die Flyer zur Veranstaltung werden in den nächsten 2 Wochen innerhalb der Geschäfte und Gastronomiebetriebe aufgelegt.

Pressemitteilung Stadt Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser