Ein großes Projekt

Vereinshaus Törring: So viel wird die Sanierung wohl kosten

+
  • schließen

Tittmoning - Die ehemalige Schule in Törring wird für die Vereine in großem Stil saniert. Nun wird absehbar, wie viel das ganze kostet. 

Eine erste Kostenberechnung wurde dem Stadtrat am Dienstag vorgestellt: 1,8 Millionen Euro soll die Sanierung des Vereinshauses in Törring wohl kosten. Trotz des recht großen Betrages steht der Stadtrat geschlossen mit 17:0 Stimmen hinter dem Projekt. 

Das ist geplant

Feuerwehr, Musikkapelle und Trachtler machten sich ursprünglich für einen Neubau stark, haben sich inzwischen aber mit der Sanierung angefreundet. Die Feuerwehr soll nach der Sanierung im Erdgeschoß unterkommen, Musikkapelle und Trachtler im ersten Stock auf insgesamt 118 Quadratmetern, weit mehr als bisher. Wände werden versetzt und herausgenommen. Im Keller wird ein Lagerraum für alle Vereine eingerichtet. "Die Sanierung soll qualitativ dem Neubau gleichkommen", so Bürgermeister Konrad Schupfner schon im April

Noch vor drei Jahren wurden die Kosten für eine Sanierung des Vereinshauses auf 1,34 Millionen Euro geschätzt. Weitere Kostentreiber waren nun aber zum Beispiel der Abbruch des ehemaligen Lehrer-Wohnhauses oder die Gestaltung der Außenanlagen. Die Stadt kann mit rund 500.000 Euro an Förderungen durch das Amt für ländliche Entwicklung rechnen. 

Im kommenden Jahr soll mit der Sanierung begonnen werden, im Jahr 2020 soll das Vereinshaus in Törring dann fertig sein.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser