Wir haben jede Menge Fotos

So war das traditionelle Stadtfest in Tittmoning am Samstag

+

Tittmoning - Auch in diesem Jahr fand das Stadtfest in Tittmoning zu Beginn der Sommerferien statt. Gefeiert wurde bis tief in die Nacht. Wir haben tolle Bilder vom Samstag:

Das schon lange zur Tradition gewordene Stadtfest in Tittmoning, so sagte Bürgermeister Konrad Schupfner bei der Eröffnungsrede, fand das erste Mal 1977 statt und auch in diesem Jahr pünktlich zu Beginn der Sommerferien. Schupfner eröffnete als Schirmherr das Stadtfest nicht wie angekündigt um 14 Uhr, sondern erst um 19 Uhr. Dafür dauerte es bis spät in die Nacht. Die Fieranten und Flohmarkler diese waren bereits seit Mittag in Tittmoning.

Stadtfest Tittmoning (1)

Das BRK Tittmoning war für Notfälle gut gerüstet und war mit Zelt und RTW aufgestellt. Örtliche Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende, Gastronomen und Vereine garantierten für ein buntes Programm vom Maßkrugschieben bis zum Ponyreiten sowie zum Bauen mit Mega-Bausteinen, Stockschießen, hau den Lukas zum Kräfte messen und einiges mehr war vorhanden.

Stadtfest Tittmoning (2)

Die Feuerwehr war mit der Drehleiter am Platz und Groß und Klein haben dieses Angebot reichlich angenommen. Als besondere Attraktionen zeigte der Erste und Zweite Feuerwehrkommandant wie schnell das eine Fettbrand-Explosion in einer Küche passieren kann. Als so eine Explosion stattfand war eine vier Meter hohe Flamme zu sehen.

Stadtfest Tittmoning (3)

kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT