Beinahe Frontalzusammenstoß bei Tittmoning

Schutzengel begleitet zwei Autofahrer auf der B20

Tittmoning - Um ein Haar wäre es auf der B20 zu einem schweren Unfall gekommen.

Am Donnerstag ereignete sich gegen 13 Uhr auf der B20 ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Auf Höhe Knappen kam einem 75-jährigen Traunreuter, der mit einem Kleinbus in Richtung Tittmoning fuhr, ein 46-Jähriger Arnstorfer mit seinem Kleintransporter entgegen. 

Die beiden Fahrzeuge streiften sich mit ihren jeweils linken Außenspiegeln. Von einem Fahrzeug brach ein Teil des Außenspiegels ab und beschädigte zudem einen nachfolgenden BMW eines 24-jährigen Ambergers. 

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser