Aufträge für fünf Maßnahmen vergeben

300.000 Euro damit Asten schöner wird

+
  • schließen

Tittmoning - Im Rahmen des Programms "Unser Dorf soll schöner werden" investiert die Stadt nun über 300.000 Euro in Asten. Welche Maßnahmen umgesetzt werden:

Der Aufgang zum Kindergarten wird saniert, der Gehsteig durch das Dorf erneuert, der Obermayer-Vorbereich neu gestaltet, der Platz vor dem Dorfladen erneuert und eine Bushaltestelle errichtet - bereits im Januar diskutierte der Stadtrat diese fünf Maßnahmen für Asten, auf der Bauausschusssitzung am Dienstag wurden nun die Aufträge vergeben.

305.000 Euro investiert die Stadt in die Astener Dorfsanierung, 139.000 Euro bekommt man aber aus Fördergeldern des Freistaates zurück. Die Aufträge erhielt die Firma Schneckenpointner aus Unteraschau bei Waging. Am Donnerstag ist bereits Baueinweisung, bis Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser