Schon nächstes Jahr soll alles fertig sein

Seebad Leitgering: Kosten für Abriss und Neubau absehbar

+
Der markante Turm bleibt erhalten, der angrenzende Teil wird - inklusive der Außenanlagen - neu gebaut. 
  • schließen

Tittmoning - Heuer im Herbst wird abgerissen, bis zur Badesaison 2019 soll der Neubau dann stehen - nun gibt es eine Kostenschätzung für die Maßnahmen.

Die erste Kostenschätzung des Architekten wurde in der Stadtratssitzung am Dienstag präsentiert: Mit knapp 540.000 Euro rechnet man für Abriss und Neubau eines Teils des Seebades, berichtet die Südostbayerische Rundschau. Damit liegt man etwas über den eingeplanten Mitteln, ursprünglich plante die Stadt 500.000 Euro dafür ein.

Küche, Kühlräume, Spüle, Lagerräume und Ausgabe sollen neu geordnet und die Arbeitsabläufe in der Gastronomie vereinfacht werden. Der Kassenbereich wird etwas verlegt, der Außenbereich soll barrierefrei werden, Technik und - natürlich - die Küche werden erneuert. Der markante Turm bleibt wie wer ist, auch am Bootshaus soll erst mal nichts verändert werden.

Mitte September will man mit den Abbrüchen beginnen, etwa einen Monat später geht es an den Neubau. Bis zum Mai 2019, pünktlich zur neuen Badesaison, soll alles fertig sein - ohne Überschneidung mit dem Badebetrieb. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser