Aus dem Finanzauschuss

Leichtes Plus beim Tittmoninger Haushalt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Im April finden in Tittmoning Bürgerversammlungen statt. Im Vorfeld dazu hat Bürgermeister Konrad Schupfner in einer Sitzung des Finanzausschusses nun die vorläufige Jahresrechnung 2016 vorgestellt.

Wie heimatzeitung.de berichtet, sei das Jahr vom Einbruch bei den Einnahmen der Gewerbesteuer geprägt gewesen. Dennoch wurde es - wie schon 2015 - ein Rekordjahr. Das Volumen des Haushaltes beträgt insgesamt 19,7 Millionen Euro. Laut dem Bericht sank der Verwaltungshaushalt zwar um rund drei Millionen Euro, dafür sei der Vermögenshaushalt hingegen um fast dieselbe Summe gestiegen. Insgesamt sei ein leichtes Plus zu verzeichnen.

Lob gab es im Ausschuss für die vorausschauende Finanzpolitik der vergangenen Jahre. Dennoch waren sich Kämmerer und Bürgermeister einig, dass man auch 2017 "weit mehr als die gesetzlich vorgeschriebene Mindestrücklage" ansparen müsse.

mw

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Tittmoning

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser