Volltrunken mit Roller gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Engelsberg - Ein 23-jähriger Student ist am Mittwoch mit seinem Roller gestürzt. Die Unfallursache dürfte ziemlich klar sein: Der junge Mann war sturzbetrunken!

Am Mittwoch, 8. Mai, gegen 23.10 Uhr, kam auf der Strecke zwischen Taufkirchen und Engelsberg ein 23-jähriger Student mit seinem Motorroller ohne Fremdbeteiligung zu Sturz.

Er zog sich dabei etliche Schürfwunden an Armen und Beinen zu. Außerdem bestand der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Trostberg eingeliefert und dort stationär behandelt.

Ursache für den Sturz dürfte die erhebliche Alkoholisierung gewesen sein. Ein Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von 1,5 Promille. Der genaue Alkoholwert wird durch eine Blutuntersuchung festgestellt.

Den Führerschein musste der junge Mann bis auf weiteres abgeben. Der Roller wurde nur leicht verkratzt. Fremdschaden ist nicht entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser