B299: Sanierung in den Pfingstferien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Umleitung während der Sanierung führt über Oberfeldkirchen und Deisenham.

Trostberg - Wegen Sanierungsarbeiten wird die B299 in den Pfingstferien abschnittsweise gesperrt sein. Welche Bereiche davon betroffen sind:

Da der Straßenbelag auf einigen Streckenabschnitten der B299 sanierungsbedürftig ist, wird die Bundesstraße in den Pfingstferien teilweise gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 29. Mai, und werden voraussichtlich bis Samstag, 9. Juni, dauern. Die Sanierung wird dabei in zwei Bauabschnitte unterteilt. Zuerst wird die Strecke vom Aldi bis zur Einmündung der Tittmoninger Straße auf die B299 saniert werden. Im zweiten Abschnitt folgt dann der Bereich vom Reifendienst Pneuhage bis zum Aldi.

Der Verkehr wird in diesem Zeitraum weiträumig, über Oberfeldkirchen und Deisenham, umgeleitet. Durch die Aufteilung der Sanierung in zwei Bauabschnitte soll den Kunden der Einkaufsmärkte ermöglicht werden, diese jederzeit problemlos anzufahren.

ps/red

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser