Zehn Millionen Euro werden investiert

Großprojekt: So wird das Pallinger Altenheim künftig genutzt

+
70 neue Wohnungen wird der Landkreis im Pallinger Altenheim errichten.
  • schließen

Palling - Dass das Kreisaltenheim in Palling neu gebaut wird, steht schon länger fest: Doch jetzt gibt es konkrete Pläne, wie das Gebäude künftig genutzt wird. 

Wenn der Neubau des Seniorenheims an der Pallinger Seestraße vollendet ist, wird das bestehende Altenheim an der Feichtner Straße in großem Stil saniert: Der Landkreis Traunstein wird rund zehn Millionen Euro investieren und dort 70 Wohnungen entstehen lassen. Mit der Sanierung soll im Frühjahr 2022 begonnen werden. Die Pläne wurden am Mittwoch im Landratsamt präsentiert. 

Wohnungen sämtlicher Größenklassen sollen entstehen: Neun Wohnungen kleiner als 50 Quadratmeter sind genauso geplant, wie neun Wohnungen mit mehr als 90 Quadratmetern. Zwölf Wohnungen sollen zwischen 75 und 90 Quadratmeter groß sein. 

Landkreis will bezahlbaren Wohnraum für Normalverdiener schaffen

Erst vorige Woche beschloss der Kreistag die Gründung des "Zweckverband Heimat.Chiemgau", zwischen Landkreis und der Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises: Ziel ist die Schaffung von "bezahlbaren und gleichzeitig attraktiven Wohnungen, die sich Normalverdiener leisten können", so Landrat Siegfried Walch. Gerade für die unteren und mittleren Einkommensgruppen sei der Wohnungsmangel inzwischen spürbar

Aus rechtlichen Gründen müssen die Wohnungen aber vorrangig für Mitarbeiter der Einrichtungen des Landkreises im weitesten Sinn errichtet werden - also beispielsweise Mitarbeiter der Kliniken, der Landkreisverwaltung oder der Altenheime.

Im Mai vorigen Jahres wurde bekannt, dass der Landkreis das Altenheim an der Feichtner Straße in Palling auflösen und dagegen einen Neubau errichten will. Die Grundstückssuche zog sich hin, auch andere Gemeinden im Landkreis, wie Tacherting, brachten sich schon als Kandidaten in Stellung. Letztlich konnte an der Pallinger Seestraße in Richtung Taching ein passendes Grundstück für den Neubau des Kreisaltenheimes gefunden werden. 

Das Landratsamt plant in den kommenden Jahren noch weitere größere Projekte im Wohnungsbau. Ein weiterer Artikel dazu folgt. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Palling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser