Einwöchige Vollsperrung der Kreisstraße

Tittmoning - Zwischen Oberöd und Kay muss ein alter Viehdurchlass beseitigt werden. Deshalb ist die Kreisstraße zwischen den Orten vorraussichtlich eine Woche gesperrt.

Die Kreisstraße TS15 zwischen Oberöd und Kay ist ab Mittwoch, 2. Mai, auf Höhe Helmberg voraussichtlich für eine Woche für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung ist die Beseitigung eines nicht mehr genutzten Viehdurchlasses. Dazu wird die Kreisstraße abgetragen, der Viehdurchlass mit Kiesmaterial verfüllt und anschließend die Straße wieder hergestellt.

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Staatsstraßen St2093 und St2105. Der Anliegerverkehr ist von Kay bis Stackendorf sowie von Oberöd bis Helmberg möglich. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung großräumig entsprechend der Umleitungsbeschilderung zu umfahren.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser