Nach Frontalzusammenstoß leicht verletzt

Trostberg/Wäschhauser Berg - Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Wäschhauser Berg ging recht glimpflich aus: Die Fahrzeuglenker erlitten glücklicherweise lediglich leichte Verletzungen.

Am Mittwoch, 6. Juli, ereignete sich um 12.45 Uhr am Wäschhauser Berg ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Eine Mercedesfahrerin fuhr den Wäschhauser Berg hinauf und kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein Mazda-Fahrer kam aus der entgegengesetzten Fahrtrichtung und wollte noch nach links ausweichen. Die beiden Fahrzeuge stießen jedoch fast frontal zusammen.

Beide Fahrzeugführer konnten mit vorerst leichten Verletzungen ins Klinikum Trostberg verbracht werden. Die Feuerwehren Heiligkreuz und Trostberg waren mit vier Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort zur Reinigung der Straße und zur Verkehrslenkung. Das BRK war mit einem Rettungswagen und zwei Rettungskräften vor Ort. Die beschädigten Pkw wurden vom Abschleppdienst Neuhauser abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser