Liederaben​d mit Eva Amann und Sebastian Jakob

+

Trostberg - Mit Werken von Johannes Brahms, Manuel de Falla, Edvard Grieg und vielen mehr bereitet Eva Amann ihren ersten eigenen Liederabend mit dem Pianisten Sebastian Jakob vor.

Der in Freiburg im Breisgau geborene Pianist Sebastian Jakob hat im April 2007 sein Studium an der Musikhochschule Nürnberg-Augsburg in der Klavierklasse von Frau Hanae Nakajima erfolgreich abgeschlossen. Schon während der solistischen Ausbildung stellte sich eine besondere Vorliebe für die Kammermusik, insbesondere die Liedbegleitung ein. In diesem Fach nahm er unter anderem an Meisterkursen von Rudolf Jansen, Ulrich Eisenlohr, Ian Burnside, Karl- Peter Kammerlander sowie Udo Reinemann teil. Sebastian Jakob konzertiert in zahlreichen Gastspielen im In- und Ausland. In der Spielzeit 2007/2008 war er an der Kammeroper München als Korrepetitor und am Theater Augsburg als Bühnenmusiker tätig. 2009 entwarf und spielte er die Bühnenmusik für Lessings Emilia Galotti in der Inszenierung von Jan Philip Gloger ebenfalls am Theater Augsburg. In der Folge übernahm er die musikalische Leitung der Produktion „Die Schneekönigin“ und war seit her in diversen Produktionen des Theaters zu hören. Sebastian Jakob ist seit 2009 Lehrbeauftragter für Vokalkorrepetition am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg.

Eva Maria Amann wurde 1989 in Trostberg geboren. Ihre ersten musikalischen Erfahrungen im Bereich Gesang konnte die Sängerin bereits im frühen Kindesalter in diversen Chören sammeln, nebenher spielte sie Klavier und Cello. Ihren ersten Gesangsunterricht erhielt sie mit 15 Jahren bei Monika Egger und studierte anschließend bei Saverio Suarez Ribaudo. 2007 erhielt sie den 1. Preis bei Jugend musiziert in der Wertung Gesang-Duo, 2008 folgte ein erster Preis in der Wertung Gesang-Solo. Seit 2008 studiert sie am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg Gesang in der Klasse von Edda Sevenich, außerdem in der Liedklasse von Rudi Spring, in der Oratoriumsklasse von Eva Meindl, sowie im Ensemble für alte Musik bei Hans Ganser. Die Sängerin hat schon sehr früh eine Vorliebe für die geistliche Musik entwickelt, seit 2007 ist sie regelmäßige Solistin bei verschiedenen Kirchenchören, in ihr Repertoire fallen vor allem Mozart und Haydn Messen.

Erste Konzerterfahrungen konnte die Sängerin ebenfalls vor allem im sakralen Bereich sammeln, unter anderem mit Bachs Johannespassion, Händels Messias, Bernsteins Chichester Psalms und Mendelssohns Paulus. Ende April 2011 debütierte sie in der Oper ,,Erwin das Naturtalent‘‘ von Mike Svoboda der Rolle der Rosa. Seit 2011 ist Eva Maria Amann Stipendiatin der Yehudi Menuhin-Stiftung “Live Music Now".

Beginn des Kartenvorverkaufs für den Liederabend mit Eva Amann und Sebastian Jakob ist am Sonntag, 26. Juni um 19 Uhr im Postsaal-Gewölbe. Karten sind außerdem bei Schreibwaren Brandl, Hauptstraße 25, 83308 Trostberg, Tel. 08621 / 3181 erhältlich.

Kulturamt Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser