Unfall in Kirchweidach

Betrunken durch Zaun gekracht und überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kirchweidach - Am Samstagabend kam es zu einem schweren Unfall, bei dem ein Auto sich mehrfach überschlug. Der Fahrer war deutlich alkoholisiert. ++Neu Fotos++

UPDATE Sonntag, 8 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Am Samstagabend gegen 21:25 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Kirchweidach und Neukirchen zu einem Verkehrsunfall. 

Ein 31-jähriger Kirchweidacher verlor kurz nach Ortsausgang die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach der Wagen einen Zaun und überschlug sich anschließend. Der Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt. 

Trotzdem hat der Unfall für den Verursacher gravierende Folgen. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Polizei bei dem 31-jährigen ein Alkoholwert von 1,78 Promille festgestellt. Es musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Unfallverursacher wird nun Anzeige bei der Staatsanwaltschaft unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol erstattet. 

Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

UPDATE, 23.10 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ25 bei Kirchweidach ist es am späten Samstagabend gegen 21.30 Uhr gekommen. Der Fahrer eines Seat Altea XL mit ungarischem Kennzeichen war auf der Kreisstraße AÖ25 aus Richtung Kirchweidach kommend unterwegs. In einer Kurve kurz vor der Kreuzung zur Bahnhofstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kam erst nach ca. 120 Metern zum Stillstand, nachdem er sich zuvor mehrmals mit seinem Fahrzeug überschlug.

Auch zwei Verkehrsschilder fuhr der Fahrer, welcher alleine im Pkw war um. Wie sich herausstellte, war der Fahrer deutlich alkoholisiert. Er wies einen Atemalkoholwert deutlich über 1 Promille auf. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Auto überschlagen und 120 Meter geschlittert

Erstmeldung

Ein offensichtlich betrunkener ungarischer Autofahrer kam am Samstagabend bei Kirchweidach von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Das Fahrzeug kam erst nach etwa 100-150 Metern zum stehen. Ob Personen dabei verletzt wurden ist noch unklar.

++Wir halten Sie auf dem Laufenden++

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Kirchweidach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser