Großbrand von Einfamilienhaus:

Wohnhausbrand in Halsbach - Kripo ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halsbach - Am späten Abend gab es Großalarm für die Feuerwehren. Ein Einfamilienhaus stand in Flammen. Der entstandene Sachschaden ist immens. *NEU: Video*

UPDATE 14.40 Uhr: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums

Beim Brand eines Wohnhauses im Ortsteil Eneck entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 250.000 Euro. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache.

Das Feuer brach am Freitagabend, gegen 22 Uhr, aus noch ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Wohnhauses aus. Bewohner bemerkten den Brand und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Alle Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Das Feuer breitete sich rasch im gesamten Haus bis zum Dachstuhl aus.

Die Feuerwehren aus Halsbach, Neukirchen-Hirten, Burghausen, Kirchweidach und Burgkirchen waren mit rund 80 Kräften im Löscheinsatz, der mehrere Stunden dauerte.

Derzeit können zur Brandursache noch keine Aussagen getroffen werden. Das Fachkommissariat der Kripo Mühldorf wird hierzu am Montag die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Bilder: Brand eines Haus bei Halsbach

UPDATE 9.05 Uhr

Zu einem Wohnhausbrand bei Eneck im Gemeindebereich Halsbach im Kreis Altötting ist es am Freitagabend gegen 22 Uhr gekommen. Beim Eintreffen der ersten Löschfahrzeuge stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. Zum Brandzeitpunkt befanden sich Bewohner im Haus.

Als sie das Feuer bemerkten, konnten sie sich nur noch ins Freie retten. Die Feuerwehren aus Halsbach, Kirchweihdach, Burgkirchen, Neukirchen und Burghausen konnten zumindest noch ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude und ein angrenzendes Waldstück verhindern.

Da die Löschwasserversorgung zum Brandobjekt ziemlich schlecht war, unterstützten die umliegenden Landwirte mit ihren Güllefässern, welche Löschwasser zum Brandobjekt transportierten. Auch zahlreiche Kräfte des BRK waren im Einsatz. Verletzte waren glücklicherweise nicht zu verzeichnen. Der Einsatz dauert noch bis in die frühen Morgenstunden an.

Erstmeldung:

Am Freitagabend gegen 22 Uhr kam es aufgrund eines brennenden Hauses zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Im Halsbacher Ortsteil Eneck steht laut Informationen vor Ort ein Einfamilienhaus auf einem landwirtschaftlichen Anwesen komplett in Flammen.

Es sind wohl keine Personen in Gefahr. Mehrere Feuerwehren, darunter Halsbach und Burgkirchen, sind derzeit mit den Löscharbeiten beschäftigt. Über die Brandursache gibt es noch keine Erkenntnisse.

Weitere Informationen folgen.

TimeBreak21/anh/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Halsbach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser