Priener konnte nicht mehr bremsen

Bub (2) angefahren und auf Straße geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halsbach - Als vor dem Fahrer eines Ford ein zweijähriger Bub auf der Straße auftauchte, versuchte er noch mit seinem Wagen auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Am Donnerstag, den 8. Oktober, gegen 17.45 Uhr, fuhr ein 39-jähriger aus Prien mit seinem Ford Transit in Halsbach in Richtung Hirten. Auf Höhe des Anwesens Kirchberg 60 lief ein 2-jähriger Junge von rechts über die Fahrbahn.

Der Fahrer des Ford bremste sofort und versuchte noch nach links auszuweichen, erfasste den Jungen jedoch mit dem vorderen rechten Teil seines Fahrzeugs. Der Junge wurde auf die Straße geschleudert.

Nach ersten Erkenntnissen zog er sich glücklicherweise lediglich eine Gehirnerschütterung und Prellungen zu. Er wurde mit dem vorsorglich verständigten Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Halsbach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser