Anwohner klagen gegen geplantes Kraftwerk

Garching/München - Doch kein Geothermie-Kraftwerk in Garching? Das Verwaltungsgericht München muss erst über die Klagen von Anwohnern entscheiden.

Lesen Sie dazu auch:

Das Verwaltungsgericht München muss sich heute mit dem geplanten Geothermie-Kraftwerk in Garching an der Alz beschäftigen. Mehrere Nachbarn klagen gegen das Projekt. Sie fechten den baurechtlichen Vorbescheid des Landratsamtes Altötting an. Die Nachbarn befürchten Lärmbelästigungen. Das Geothermie-Kraftwerk soll im sogenannten Brucker-Holz errichtet werden. Die Gegner wollen, dass ein neuer Standort gewählt wird.


Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare