Motorradfahrer prallt gegen Toyota Corolla

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unfall auf der B299 am Freitagmittag

Garching - Am Freitagmittag erkannte ein Motorradfahrer auf der B299 zu spät, dass die Autos vor ihm hielten und fuhr auf. Der junge Mann flog dabei auf die Straße.

Auf der B299 in Garching hat sich am Freitagnachmittag gegen 13.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Krad ereignet. Ein Mercedes T-Modell aus dem Kreis Traunstein musste verkehrsbedingt in Fahrtrichtung Altötting auf der B299 halten, hinter ihm ein roter Toyota Corolla mit Altöttinger Kennzeichen.

Ein 23-jähriger Kradfahrer aus Kirchweidach erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Toyota Corolla auf und schob diesen noch auf den Mercedes. Beim Aufprall flog der Kradfahrer über den Lenker und landete neben dem Corolla auf der Straße. 

Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert. Da zum Alarmzeitpunkt kein Notarzt verfügbar war, musste einer eingeflogen werden, das war der Grund, warum der Rettungshubschrauber Christoph 14 vor Ort war und neben der B299 auf einer Wiese landete.

Fotos von der Unfallstelle auf der B299

Die Bundesstraße musste zwischen der Abzweigung nach Hart und der Abzweigung Wald für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. Die Feuerwehr Garching war mit etwa 18 Mann im Einsatz.

Quelle: TimeBreak21 

Zurück zur Übersicht: Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser