Kommunalwahl Bayern 2020

Krieger (CSU) neuer Bürgermeister - Rat ausgezählt

in Garching an der Alz - Am 15. März 2020 fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Auch die Gemeinde in Garching an der Alz wählte einen neuen Bürgermeister und Gemeinderat.

Auch in Garching an der Alz wurde am 15 März, neben Landrat und Kreistag, vor allem auch ein neuer Bürgermeister und Gemeinderat gewählt. Zwei der drei im Gemeinderat vertretenen Parteien hatten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters aufgestellt. Amtsinhaber Christian Mende trat 2020 nicht wieder an und es gab auch keinen Kandidaten der SPD. Am Ende entschied Maik Krieger die Wahl für sich.


Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen:

  • CSU: 39,80 Prozent = 8 Sitze
  • Freie Wähler: 25,20 Prozent = 5 Sitze
  • FOP: 16,20 Prozent = 3 Sitze
  • SPD: 11 Prozent = 2 Sitze
  • Grüne: 7,80 Prozent = 2 Sitze

Wer ist in den Gemeinderat eingezogen?

  • CSU: Klaus Kamhuber, Annemarie Heimhilger, Tobias Zech, Thomas Kainzmeier, Mike Schmitzer, Martha Heistinger, Michael Ritzinger, Otto Halmbacher
  • Freie Wähler: Benjamin Peterlunger, Franz Obereisenbuchner, Andreas Niedersteiner, Elke Niehagen, Wolfgang Reichenwallner. 
  • FOP: Alexander Trost, Markus Bauer, Franziska Starzl
  • SPD: Christian Mende, Alexander Pupp
  • Grüne: Rudolf Zieglgänsberger, Xaver Diener

Kommunalwahl 2020 - die Ergebnisse:

---

Rückblick: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl 2014 

2014 hatten die Bürger die Wahl zwischen gleich drei Kandidaten. Allerdings entschied sich erst in der Stichwahl, dass Christian Mende (SPD/UW) ins Rathaus einzog. Damit setzte er sich gegen CSU-Kandidatin Annemarie Heimhilger durch.

Bürgermeisterwahl 2014:

  • Christian Mende (SPD): 38,8 Prozent
  • Annemarie Heimhilger (CSU): 34,6 Prozent
  • Christian Schneider (FW): 26,6 Prozent

Stichwahl 2014:

  • Christian Mende (SPD): 63,1 Prozent
  • Annemarie Heimhilger (CSU): 36,9 Prozent

Rückblick: Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2014

Bei den Gemeinderatswahlen 2014 holte die CSU die meisten Stimmen. Kann die Partei das Ergebnis bei der Kommunalwahl in Bayern 2020 wiederholen?

  • CSU: 40,8 Prozent (8 Sitze)
  • SPD/Die Unabhängigen: 25,0 Prozent (5 Sitze)
  • FW: 24,3 Prozent (5 Sitze)
  • Frei ohne Partei Wald/Alz: 9,9 Prozent (2 Sitze)

Die Wahlbeteiligung betrug bei der Kommunalwahl 2014 55,1 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE 

Am Wahlabend, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Kommentare