Nass von oben und aus dem Fass

Volksfestauftakt in Garching: feucht aber fröhlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nass von oben und später in die durstigen Kehlen: Das Volksfest Garching 2017 hat begonnen
  • schließen

Garching - Am Freitagabend startete das Volksfest 2017 mit reichlich viel Nass von oben und später aus dem Fass: ein feuchter und/oder  aber fröhlicher Auftakt in der Alzgemeinde.

Wenn es bei einer Hochzeit regnet, dann soll das – und da scheiden sich die Geister – dem Aberglauben nach entweder Glück oder Pech bringen. Sagen wir einfach, den Garchingern und allen Gästen wie auch den Schaustellern und Fieranten und nicht zu vergessen dem Festwirt und der Brauerei wird das Volksfest 2017 viele schöne Stunden bringen, denn zum Einzug ins Zelt gabs reichlich pitschpatsch-Wetter.

Am frühen Abend fanden sich die wackeren Volksfestfreunde vor der Alten Turnhalle zum Einzug ins Zelt zusammen, Regenschirmalarm hin oder her

  • Bürgermeister, 
  • Altbürgermeister, 
  • Vertreter der Garchinger Vereine und viele mehr. 

Wie viele Schläge der Erste Bürgermeister Christian Mende gebraucht hat? Nun: Sagen wir einfach es waren zwei und ein oder zwei hinterher. So genau kann man das nicht sagen, denn erst einmal freuten sich alle, dass es trotz der Kälte und Nässe draußen, drinnen nun endlich losgehen konnte.

Volksfestauftakt in Garching: feucht aber fröhlich

Das Garchinger Volksfest 2017 geht bis einschließlich Sonntag, den 7. Mai.

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser