2. Elterntreff in der Evangelischen Kita in Garching

Vortrag für Eltern: Grenzerfahrungen machen glücklich!

Garching a. d. Alz: Wie Eltern mit dem Forscherdrang ihrer Sprösslinge umgehen sollten, darüber referiert nächste Woche Donnerstag eine Bewegungspädagogin in der Evangelischen Kindertagesstätte in Garching.

Kinder haben einen unbändigen Forscherdrang und wollen eigene Grenzen austesten. Zu einer bewegten Kindheit gehört auch, auf einen Baum zu klettern, vom Hügel zu kullern und manchmal eben auch auf dem Hosenboden zu landen. Eltern fragen sich: Warum suchen Kinder immer wieder solche Grenzerfahrungen? Was lasse ich als Elternteil zu, wo muss ich „Stopp“ sagen? 

Vor Ort gibt's praktische Übungen mit den Kindern

Die Bewegungspädagogin Ines Eisenbarth referiert am kommenden Donnerstag, den 19. Oktober, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr in der Evangelischen Kindertagesstätte in Garching in der Irmengardstr. 18, 84518 Garching zu diesem Thema. Alle Eltern mit ihren Kindern sind dazu sehr herzlich eingeladen. 

Nach einer theoretischen Einführung werden praktische Übungen gleich vor Ort mit den Kindern erprobt! Interessierte werden gebeten, sich bei der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) im Landratsamt unter Telefon 08671/ 502253 anzumelden. Aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen!

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser