Auf der B299

23-Jährige läuft absichtlich vor fahrendes Auto

+

Garching an der Alz - Am Freitagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 23-jähriger Mann im Ortskern von Garching vor ein fahrendes Fahrzeug lief.

Nach eignen Angaben lief der aus Bulgarien stammende Mann gegen 2.30 Uhr auf der Bundesstraße B299 absichtlich in ein fahrendes Fahrzeug. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt. Eine Beschreibung des Fahrzeuges war dem 23-Jährigen nicht möglich. 

Im Zuge der Sachbearbeitung wurde beim 23-Jährigen ein Atemalkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt. Auf Grund einer psychischen Ausnahmesituation wurde der Mann stationär untergebracht. Gegen den 23-Jährigen wird wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr ermittelt. 

Die Polizeiinspektion Trostberg sucht Zeugen, die Hinweise zum Ablauf und das Unfallfahrzeug geben können. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Trostberg unter 08621 / 98420

Pressmeldung Polizeiinspektion Trostberg

Generell berichten wir nicht über Selbstmordversuche, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser