Kommunalwahl 2014 - Garching an der Alz

In Garching kommt es zur Stichwahl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Garching an der Alz (V.l.): Christian Mende (SPD/UW), Annemarie Heimhilger (CSU) und Christian Schneider (FW)

Garching - Drei Kandidaten haben die Nachfolge von Wolfgang Reichenwaller angestrebt, der nicht mehr antritt. Es kommt hier zur Stichwahl. **Jetzt mit Gemeinderatswahl**

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister-Wahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Garching an der Alz sowie die Wahlbeteiligung. Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Die Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl 2014:

Christian Mende geht für die SPD und die Unabhängigen ins Rennen. Der 60-Jährige trat bereits mehrmals zur Wahl an, hatte allerdings gegen Amtsinhaber bisher stets das Nachsehen. Der Sozialdemokrat bringt viel kommunalpolitische Erfahrung mit, die er sich in 36 Jahren als Gemeinderatsmitglied und in 24 Jahren als dritter Bürgermeister aneignen konnte.

Für die CSU geht Annemarie Heimhilger an den Start. Sie ist ebenfalls langjähriges Mitglied des Gemeinderates und zudem seit einem Jahr Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes. Die 49-Jährige ist geborene Mühldorferin und als dreifache Mutter liegen ihr besonders die Kinder und Jugendlichen am Herzen, für die sie sich seit 2002 als Familien- und Seniorenreferentin einsetzt.

Christian Schneider heißt der Kandidat der Freien Wähler. Die Partei des amtierenden Bürgermeisters schickt mit Schneider einen Mittelschullehrer ins Rennen. Eines seiner Hauptanliegen ist es ein Bürgerhaus einzurichten. Dabei soll die alte Turnhalle der Gemeinde schrittweise in ein Gemeindezentrum umgestaltet werden und als neue Ortsmitte erblühen.

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser