Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Mittwochmittag in Garching an der Alz

Tragischer Unfall im Schwimmbad: Mann stirbt

Garching an der Alz - Im Schwimmbad in Garching an der Alz hat sich am Dienstagmittag ein tragischer Badeunfall ereignet. Dabei kam ein älterer Mann ums Leben.

Der Mann war am Dienstag, 18. Juni, gegen 12.15 Uhr im Schwimmerbecken reglos treibend entdeckt und anschließend von anderen Badegästen sofort an den Beckenrand gezogen worden, wie ein Sprecher der Polizei in Altötting auf Anfrage von innsalzach24.de soeben bestätigte.

Während ein Notruf abgesetzt wurde, begannen bereits die Reanimationsmaßnahmen. Der Mann wurde schließlich vom Rettungsdienst samt Notarzt ins Krankenhaus nach Altötting eingeliefert. Dort verstarb der Mann, der im Jahr 1951 geboren wurde, jedoch wenig später. Wie die Polizei weiter mitteilte, dürfte die Todesursache ein Herzinfarkt gewesen sein. "Der Mann hatte bereits entsprechende Vorerkrankungen", so der Polizeisprecher.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare