Großartige Aktion in Feichten

Spendenbox am Huber-Hof: 2.419,81 Euro für BRK-Kinderkrebshilfe BALU

Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe
+
Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe (v.l.): Georg Maier, Silvana Morgenstern (BRK-Kinderkrebshilfe BALU) und Christian Zwirglmaier.

Feichten - Seit Adventsbeginn steht beim Huber-Hof in Brunntal eine Spendenbox zugunsten der BRK-Kinderkrebshilfe BALU. Nachdem am 11. Dezember bereits 1.000 Euro zusammengekommen waren, hat Initiator Christian Zwirglmaier, der selbst an Krebs erkrankt ist, nochmals kräftig die Spendentrommel gerührt. 2.419,81 Euro sind so insgesamt zusammengekommen und konnten an BALU übergeben werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


„Facebook-Posts, WhatsApp-Nachrichten, kleine Videos – Herr Zwirglmaier hat mit einem riesigen Engagement für die Spendenbox geworben. Einige sind sogar nur gekommen, um zu spenden“, berichtet Silvana Morgenstern von der BRK-Kinderkrebshilfe BALU. „Eine wirklich großartige Aktion, und ein riesengroßes Dankeschön an Christian Zwirglmaier“ fasst Morgenstern zusammen. Ein großer Dank gehe auch Georg Maier, den Betreiber des Christbaumverkaufs, der diese Spendenaktion toll unterstütz habe.

Die BRK-Kinderkrebshilfe BALU betreut aktuell 60 betroffene Familien in der Region und wird ausschließlich über Spenden finanziert. Mit dem gespendeten Geld werden die Familien finanziell unterstützt – beispielsweise bei Zuzahlungskosten für Hilfsmittel und Medikamente, Fahrtkosten oder auch in finanziellen Notlagen, die aufgrund der Krebserkrankung entstehen können. Aber auch Aktivitäten für krebskranke Kinder sowie deren Geschwister und Eltern werden finanziert oder auch Herzenswünsche erfüllt.


Weitere Infos zur Kinderkrebshilfe BALU und über Möglichkeiten zur Unterstützung gibt’s unter www.kvaltoetting.brk.de/balu.

Pressemeldung des BRK KV Altötting

Kommentare