Kreisstraße AÖ23 bei Feichten

Motorradfahrer (17) wird bei Unfall schwer verletzt!

+
  • schließen

Feichten - Am Freitagnachmittag hat sich auf der Kreisstraße AÖ23 ein schwerer Motorradunfall ereignet. Ein junger Moped-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

UPDATE, Samstag, 11.35 Uhr - Polizeimeldung:

Am Freitag gegen 14.20 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße AÖ23 ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 17-Jähriger aus Feichten befuhr mit einem Kleinkraftrad die AÖ23 von Wiesmühl kommend in Richtung Feichten. An der Einmündung zur AÖ 27 im Ortsteil Edelham wollte der 17-Jährige nach links in Richtung Wald an der Alz abbiegen. 

Vor ihm fuhr ein noch unbekanntes Traktorgespann. Beim Linksabbiegen übersah der 17-Jährige einen entgegenkommenden Pkw, welcher von einem 25-Jährigen aus Garching gelenkt wurde. Es kam dadurch zum Frontalzusammenstoß. Der 17-Jährige wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber in das Klinikum nach Traunstein geflogen. Der Pkw-Lenker blieb bis auf einem Schock unverletzt.

Die freiwillige Feuerwehr Feichten war zur Verkehrslenkung mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Die Unfallörtlichkeit war für etwa drei Stunden komplett gesperrt. Des Weiteren waren der „Helfer vor Ort“ aus Feichten und der Rettungsdienst mit Notarzt im Einsatz. Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde unter anderem ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Der Fahrer des bislang noch unbekannten Traktorgespanns wird gebeten, sich mit der Polizei Burghausen (Tel. 08677/9691-0) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Burghausen

UPDATE, 15.50 Uhr:

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße AÖ23 bei Feichten gekommen. Ein 17-jähriger Feichtner war mit seinem Moped auf der besagten Kreisstraße von Garching in Richtung Feichten unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur AÖ27 im Feichtner Ortsteil Edelham fuhr der Mopedfahrer aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort frontal in ein entgegenkommendes Audi Cabrio eines 25-jährigen Garchingers. 

Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber Christoph 14 in die Klinik nach Traunstein geflogen. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr Feichten war mit ca. 15 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Des Weiteren waren auch der HvO Feichten, Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz.

Schwerer Unfall in Edelham bei Feichten

UPDATE, 14.55 Uhr:

Jetzt gibt es erste Informationen zum Unfallhergang. Der Crash passierte an der Kreuzung der Kreisstraßen AÖ23 und AÖ27. Dabei stießen ein Auto und ein Motorrad zusammen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Diese wird mit einem hinzugerufenen Hubschrauber abtransportiert.

Die Erstmeldung:

Ersten Informationen zufolge passierte der Unfall gegen 14.15 Uhr bei Edelham, kurz vor der Grenze zum Landkreis Traunstein. Dabei wurde mindestens ein Motorradfahrer schwer verletzt. Deswegen wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert.

Der genaue Hergang des Unfalls und ob noch weitere Fahrzeuge und Personen involviert sind, sind derzeit unklar. Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

mw/Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Feichten an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser