Fahranfängerin verursacht Frontal-Crash

Engelsberg - Eine 18-jährige Fahranfängerin war laut Polizei am Mittwochabend viel zu schnell unterwegs und kam auf die Gegenfahrbahn. Die traurige Bilanz: Zwei Mal Totalschaden und zwei Verletzte.

Am Mittwoch, 22. Januar, löste eine 18-jährige Autofahrerin gegen 17.10 Uhr einen schweren Verkehrsunfall aus.

Sie war mit ihrem Auto auf der Gemeindeverbindungsstraße von Eiting in Richtung Feichten unterwegs. Da die  Fahranfängerin viel zu schnell fuhr, geriet sie in einem Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Zwei Mal Totalschaden

An beiden Autos wurde ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro festgestellt.

Ins Krankenhaus Trostberg gebracht

Beide Autofahrer wurden direkt nach dem Unfall mit leichten bzw. mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Engelsberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser