Vorfahrt übersehen: Zweimal Totalschaden

+

Burgkirchen/Hochöster - Am späten Freitagnachmittag hat es im Gemeindebereich Burgkirchen gekracht: Eine Autofahrerin hat offenbar den Querverkehr übersehen.

Laut Informationen vor Ort war eine Autofahrerin an einem Stoppschild an der Kreuzung der St2107 und der B20 vorschiftsmäßig stehen geblieben, soll dann aber losgefahren sein und den Querverkehr übersehen haben. Zwei Autos sind daraufhin zusammengestoßen, beide Fahrzeuge haben Totalschaden erlitten. Ein Person wurde leicht verletzt.

Unfall bei Hochöster

Weitere Informationen und Fotos folgen

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser