Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Urteil am Donnerstag

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Jubilar- und Verabschiedungsfeier bei Infraserv Gendorf

725 Jahre Einsatz für die Firma

+
Stehen für Engagement und Loyalität: Die Jubilare und Pensionäre der Clariant und der Global Amines zusammen mit den Firmenvertretern der beiden Unternehmen.

Burgkirchen - Engagement und Loyalität zeichnen sie aus: Insgesamt 29 Jubilare und Pensionäre der Clariant und der Global Amines am Standort Gendorf wurden für ihr 25- oder 40-jähriges Betriebsjubiläum beziehungsweise ihre Leistung bis zum Ruhestand geehrt.

Burgkirchen - 725 Dienstjahre – auf diese stolze Zahl konnten die Mitarbeiter gemeinsam zurückblicken, die zusammen mit drei ehemaligen Kollegen, die letztes Jahr aus dem Berufsleben ausschieden, im Klostergasthof Raitenhaslach auf der jährlichen Jubilar- und Verabschiedungsfeier geehrt wurden

Sichere Zukunft in Gendorf 

In seiner Ansprache würdigte Clariant-Standortleiter Dr. Stephan Trautschold das Engagement der Jubilare und Pensionäre und blickte auf die Entwicklung des Industrieparks Werk GENDORF: „Wir sind heute hier, weil wir Ihre Verdienste um die Unternehmen Clariant und Global Amines würdigen wollen. Die aktuellen Wachstumszahlen zeigen, dass die Zukunft auch weiterhin in Gendorf liegt. 

Dieses Wachstum wird weiterhin Investitionen nach Gendorf holen und langfristig Arbeitsplätze sichern. Dies ist nicht zuletzt auch das Resultat Ihrer täglichen Anstrengung: Durch Ihren jahrzehntelangen beruflichen Einsatz haben Sie wesentlich dazu beigetragen“, betonte Stephan Trautschold.

Lob für kollegiales Miteinander 

Betriebsratsvorsitzender Reinhard Brandhuber schloss sich ebenfalls dem Dank und der Anerkennung an. Er schaute zurück auf die Jahre 1975 und 1990, als die Jubilare in das Unternehmen eintraten: „Dank Ihrer Unterstützung existierte damals wie heute in Gendorf ein kollegiales und herzliches Miteinander. Auch das entscheidet über den langfristigen Erfolg eines Unternehmens“, lobte Brandhuber. 

25-jähriges Jubiläum feierten:

Christian Ahollinger, Marion Amler, Dr. Wilfried Becker, Melanie Bruza, Patrick Bruza, Gerhard Fellner, Dr. Erich Gatter, Mirjana Golub, Ludwig Haberzagl, Uwe Hoffmann, 2 Christian Huber, Martin Knöbl, Thomas Korbl, Nicole Kraft, Richard Lehner, Markus Melzer, Thomas Nöbauer, Christian Pelzer, Hans Rank, Johannes Scheiwein, Markus Übel 

40-jähriges Jubiläum begingen:

Paul Hutterer, Robert König, Reinhard Olzok, Inge Russinger, Georg Tilger 

In den Ruhestand verabschiedet:

Gerhard Drescher, Josef Rieger, Marianne Zettl

Pressemitteilung der InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG

Kommentare