Übersah der Alfa-Fahrer das Stop-Schild?

+

Burgkirchen - Ein Unfall hat sich am Sonntagabend auf der Staatsstraße 2357 bei Hochöster ereignet. Eine Autofahrer wurde dabei verletzt.

Nach Informationen von vor Ort ereignete sich der Unfall um kurz nach 19 Uhr auf der St2357. Demnach soll ein Alfa Mito mit Salzburger Kennzeichen in Richtung Burgkirchen unterwegs gewesen sein. Der Fahrer soll dann das Stop-Schild übersehen haben und krachte in die Seite eines vorfahrtsberechtigten Opel, der von einem jungen Mann aus dem Landkreis Esslingen gesteuert wurde.

Unfall auf der St2357

Eine Person soll sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zugezogen haben.

Die St2357 war in Fahrrichtung Kirchweidach für etwa 30 Minuten total gesperrt, danach nur einseitig befahrbar. Die Feuerwehr Dorfen war zur Verkehrslenkung und zum reinigen der Unfallstelle vor Ort.

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser