Bogner ist der SPD-Kandidat

+
Jürgen Bogner wird für die SPD antreten.

Burgkirchen - Für die Bürgermeisterwahl wird die SPD einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken: Der stellvertretende SPD-Ortsvorsitzende Jürgen Bogner will am 4. November antreten.

Die SPD-Vorstandschaft und die Gemeinderäte der SPD Burgkirchen haben sich einstimmig für Jürgen Bogner als ihren Kandidaten ausgesprochen. Der 38-Jährige möchte die Nachfolge des am 3. August verstorbenen 1. Bürgermeisters Dr. Stephan Merz antreten und dessen begonnene Arbeit fortsetzen. Trotzdem wird Jürgen Bogner auch seine eigenen Ideen einbringen und weitere Akzente setzen, um die begonnene neue Ausrichtung der Gemeinde weiter zu festigen. Wichtig ist ihm dabei die sozialen Belange zu berücksichtigen und die einheimischen Betriebe zu unterstützen.

Jürgen Bogner ist in Burghausen aufgewachsen und lebt seit 12 Jahren mit seiner Familie im Ortsteil Hirten. Der gelernte Mess- und Regelmechaniker ist seit 2008 freigestellter Betriebsratsvorsitzender in einem großen Burghauser Elektrounternehmen. Bevor er den Betriebsratsvorsitz übernommen hat, arbeitete er als Bauleiter im In- und Ausland und wickelte dabei mehrere Großprojekte für das Elektrounternehmen ab. Er ist engagierter Gewerkschafter in der IG Metall und im DGB. Zusätzlich ist er als ehrenamtlicher Arbeitsrichter am Arbeitsgericht Rosenheim für die Arbeitnehmerseite tätig sowie Vollversammlungsmitglied der Handwerkskammer München und Oberbayern.

Pressemeldung SPD Burgkirchen

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser