Hunderennen beim HSV

Burgkirchen - Das Hunderennen beim HSV Burgkirchen Gendorf war eine gelungene Veranstaltung. Die Hunde und auch die jeweiligen Herrchen und Frauchen waren mit Begeisterung dabei.

70 Teilnehmer waren am Start und zeigten beim Wettrennen beachtliche Leistungen. Das schöne Wetter trug zur guten Laune bei.

Kaffee und selbstgebackene Kuchen, sowie Herzhaftes vom Grill wurden für die Besucher angeboten und wurde gerne angenommen. Hundebesitzer konnten sich mit Bedarfartikel eindecken und an einer Tombola rund um den Hund beteiligen. Eine Tierheilpraktikerin vom „zentrumtier“ informierte über alternativer Heilmethoden am Tier bzw. Hund und verloste 5 Gutscheine für eine Regenerations - Massage am Hund. Ebenso konnte man sich über die Salzkabine informieren, die als Anschauungsobjekt am Platz des Vereinsgelände stand.

Die Vierbeiner wurden auch nicht vergessen. Jeder Hund auf dem Platz, ob Groß oder Klein, hat ein oder auch zwei Wiener Würstchen erhalten. Die Siegerehrung wurde auch dieses mal vom stellv. Landrat Herrn Stefan Jetz vorgenommen. Nach der Siegerehrung bedankte sich der 1. Vorstand Frau Christina Rümmer bei den vielen Mitwirkenden und den Sponsoren. Sie versprach, das im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder ein Rennen veranstaltet wird.

Pressemitteilung des HSV Burgkirchen Gendorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser