Auffahrunfall beim Werk Gendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burgkirchen - Auf der Staatsstraße 2107 kam es am frühen Dienstagabend zu Behinderungen. Auf Höhe des Werks Gendorf hatte sich ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet.

Lesen Sie auch:

Nach Informationen von vor Ort wollte die Fahrerin eines Fiat gegen 16 Uhr nach links ins Werk abbiegen. Während die ersten drei nachfolgenden Autofahrer den den Abbiegevorgang rechtzeitig erkannten und bis zum Stillstand abbremste, bemerkte ein wiederum nachfolgender 28-jähriger BMW-Fahrer aus Altötting die Bremsmanöver zu spät und schob die vor ihm fahrenden Autos aufeinander.

Unfall mit drei Autos

Insgesamt wurden bei dem Unfall zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser