Zwei Verletzte bei Unfall bei Burgkirchen

Überholmanöver misslingt: Auto landet im Acker

+
  • schließen

Burgkirchen - Zu einem Verkehrsunfall wurden am Donnerstagabend Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr Burgkirchen auf die AÖ25 im Gemeindebereich von Burgkirchen gerufen.

UPDATE, Freitag 11.02 Uhr: Polizeimeldung

Am Donnerstag, gegen 21 Uhr, fuhr ein 27-Jähriger aus Unterneukirchen mit seinem Toyota Corolla auf der Kreisstraße AÖ25 aus Richtung Kirchweidach kommend in Richtung Burgkirchen.

Hierbei kam er kurz nach dem Weiler Bergham aufgrund eines missglückten Überholmanövers nach rechts von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Auto in einem angrenzenden Acker. Durch den Unfall wurden sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer des Toyota verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Update, 22.30 Uhr: Bilder vom Unfallort

Ein 27-jähriger Unterneukirchner war mit einem Toyota Corolla auf der besagten Kreisstraße in Fahrtrichtung Burgkirchen unterwegs. Kurz nach Bergham wollte er einen VW-Bus samt Anhänger überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Auto. Sofort leitete der Fahrer des Toyota eine Vollbremsung ein und verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam schließlich unterhalb einer kleinen Böschung in einem Feld zum Stillstand. 

Bilder vom Unfall auf der AÖ25 bei Bergham

Der Fahrer des Toyota und sein 21-jähriger Beifahrer, ebenfalls ein Unterneukirchner, wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Burgkirchen war zur Erstversorgung der Verletzten, zum Binden auslaufender Kraftstoffe, zur Verkehrslenkung und zum Absichern der Unfallstelle im Einsatz.

Fotos/Text: TimeBreak21

Die Erstmeldung, 21.30 Uhr:

Ein erstes Bild vom Unfallort

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Unfall auf der AÖ25 in Höhe Bergham.

Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Auto aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen sein. Dabei soll eine Person verletzt worden sein.  *Weitere Infos und Bilder folgen*

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser