St2107

Sattelzug schiebt Fahrzeuge aufeinander

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf der St2107 ereignete sich ein schwerer Unfall.

Burgkirchen - Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall - ein Lkw hat ein Auto auf weitere Fahrzeuge geschoben. Drei Menschen sollen verletzt sein:

Update, 15.50 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der ST2107 im Gemeindebereich Burgkirchen gekommen.

Ein mit zwei Personen besetzter Kia Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen wollte an der Quicker Kurve nach links in Richtung des Weilers Achatz abbiegen. Zwei nachfolgende Fahrzeuge, ein Audi A1 einer Fahrerin aus dem Kreis Traunstein und ein Mazda 6 eines Fahrers aus dem Kreis Mühldorf, erkannten die Situation rechtzeitig und hielten hinter dem wartenden Kia an. Ein dem Mazda folgender Sattelzug erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Mazda auf und schob die wartenden Autos aufeinander.

Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden bislang drei Personen leicht verletzt behandelt. Die Feuerwehr Dorfen regelte den Verkehr, welcher während des Unfalls einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte.

Sattelzug schiebt mehrere Fahrzeuge aufeinander

Erstmeldung:

Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich auf der St2107 auf Höhe Burgkirchen ein schwerer Unfall. Laut ersten Informationen soll ein Lkw auf ein Auto aufgefahren sein - und dieses dann auf weitere Fahrzeuge geschoben haben.

Es sollen drei Personen verletzt worden sein.

**Wir halten Sie auf dem Laufenden**

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser