Feuerwehreinsatz in Gendorf

Kurzer Stromausfall nach Feuer an Trafo-Turm

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burgkirchen - Am späten Montagnachmittag kam es im Ortsteil Gendorf zu einem Brand. Eine Leitung an einem Trafo-Turm hatte Feuer gefangen. *Neu: Bilder*

UPDATE, 18.30 Uhr:

Ein 14-jähriger Burgkirchner war zusammen mit seinem Freund am Montagnachmittag kurz nach 17 Uhr nahe des Erlenweg im Burgkirchener Ortsteil Gendorf unterwegs, als sie an einem Trafoturm einen Feuerschein entdeckten. Ohne zu zögern liefen die beiden Jungs zu einem nahegelegenen Haus, klingelten dort und ließen den Notruf absetzen. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge der Burgkirchener Wehr erlosch das Feuer an einem Überspannungsableiter von alleine.

Von diesem defekt waren mehrere Haushalte im Ortsteil Gendorf betroffen. Diese waren ca. 40 Minuten ohne Strom. Ein Mitarbeiter der Bayernwerk AG war schnell vor Ort und konnte den Schaden beheben. Die Ursache ist unklar. Personen kamen nicht zu Schaden.

Bilder: Brand eines Trafo-Turms in Gendorf

UPDATE, 17.55 Uhr:

Am späten Montagnachmittag hat sich im Erlenweg im Burgkirchener Ortsteil Gendorf ein Brand ereignet. An einem Trafoturm fing eine Leitung Feuer.

Derzeit kommt es in einigen wenigen Haushalten in Gendorf zu einem Stromausfall. Dieser sollte jedoch in Kürze behoben sein.

Erstmeldung:

Ersten Berichten zufolge brennt es derzeit in Gendorf. Betroffen ist wohl ein Umspannwerk oder eine Trafo-Station.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

anh/tb21

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser