Ära geht zu Ende

Burgkirchner Traditionsgeschäft schließt nach 107 Jahren 

  • schließen

Burgkirchen an der Alz - Nach 107 Jahren ist Schluss: Das Traditionsunternehmen Intersport Feuchtgruber schließt Anfang April seine Türen für immer.

Bald schließt ein weiteres Traditionsunternehmen für immer seine Türen. Nach 107 Jahren endet die Ära Feuchtgruber in Burgkirchen, berichtet der Alt-Neuöttinger Anzeiger. Zu den Gründen wollte sich Geschäftsinhaber Konrad Feuchtgruber auf Nachfrage des Blattes derzeit noch nicht äußern. Er stellte jedoch eine Stellungnahme in ein paar Wochen in Aussicht.

Auch wie es mit den Räumlichkeiten nach der Geschäftsaufgabe weitergehen wird, ist derzeit noch unbekannt. Zum einen äußerte sich Feuchtgruber nicht gegenüber dem Anzeiger. Zum anderen liegt auch der Gemeindeverwaltung kein Antrag auf mögliche bauliche Veränderungen vor.

mh

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT