Unfall in Burgkirchen

Hoher Schaden, zwei Verletzte, Stromkasten kaputt!

+
Bei dem Unfall wurden zwei Insassen glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Sachschaden an den Autos und am Stromkasten ist jedoch erheblich. 
  • schließen

Burgkirchen - Zu einem Unfall zwischen einem BMW und Passat kam es am Mittwochnachmittag im Stadtteil Gendorf. Dabei ging auch ein Stromkasten kaputt.

UPDATE, Donnerstag, 10 Uhr - Polizeimeldung:

Am Mittwoch, 20. September, gegen 14.30 Uhr, kreuzte ein 29-jähriger Autofahrer vom Fichtenweg aus geradewegs die Mozartstraße. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links in Richtung Grasset kommenden 38-jährigen Autofahrers. 

Durch den folgenden Zusammenstoß wurde der Wagen des 38-Jährigen noch gegen einen Stromverteilerkasten geschoben, der dadurch beschädigt wurde. Der 38-Jährige sowie dessen 35-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehr Burgkirchen war zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen im Einsatz. Der Gesamtschaden beträgt etwa 16.500 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

UPDATE 15.55 Uhr: BMW rammt Passat

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr, im Burgkichener Ortsteil Gendorf gekommen. 

Eine 29-jährige Kraiburgerin wollte mit ihrem 3er-BMW die Mozartstraße überqueren und dem Fichtenweg weiter folgen. Dabei übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 38-jährigen Burgkirchner, der mit seinem VW Passat auf der Mozartstraße unterwegs war. 

Der Passat prallte nach dem Zusammenstoss mit dem BMW noch gegen einen Stromverteilerkasten. 

Mehrere Wohnblöcke in Gendorf sind daher aktuell bis ca. 17 Uhr ohne Strom, so eine Einschätzung eines Bayernwerk-Mitarbeiters vor Ort. 

Die 29-jährige Unfallverursacherin und ihr einjähriges Kind, das sich auf dem Rücksitz befand, wurden nicht verletzt. Der 38-jährige Passatfahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. 

Die Feuerwehr Burgkirchen war zum Binden der auslaufenden Kraftstoffe im Einsatz.

Fotos von der Unfallstelle:

BMW rammt VW Passat - Strom weg! 

Erstmeldung 15.15 Uhr:

Dabei rammte ein Auto nach einer Kollision im Fichtenweg einen Stromverteilerkasten um. Ein Mitarbeiter des Bayernwerks ist schon vor Ort, um die Stromversorgung wieder sicherzustellen. 

Über den Gesundheitszustand der Autoinsassen liegen uns noch keine genauen Informationen vor. Ein Rettungswagen sowie die Feuerwehr wurden gerufen. 

Mehr Fotos und Informationen folgen!

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser