Unfall am Sonntagnachmittag

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden in Gendorf

+
Unfall in Burgkirchen, Ortsteil Gendorf.
  • schließen

Burgkirchen  - Am Sonntagnachmittag kam es im Ortsteil Gendorf zu einem folgenschweren Unfall. Zwei Frauen wurden verletzt, außerdem wurden zwei Autos und ein Einfahrtstor ramponiert.

UPDATE, Montag, 11.45 Uhr - Polizeimeldung:

Am Sonntag um 16.55 Uhr befuhr eine 72jährige Teisingerin mit ihrem Pkw die Gartenstraße in südliche Richtung. Beim Überqueren der Mozartstraße übersah sie den Pkw einer von rechts kommenden 46-jährigen Frau aus Burgkirchen. 

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw der 46jährigen abgelenkt und kollidierte mit einem Betonpfosten am Einfahrtstor eines anliegenden Anwesens. Beide Fahrerinnen mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstanden Schäden in Höhe von etwa 23.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Update 21 Uhr: 

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Morzartstraße im Burgkirchener Ortsteil Gendorf gekommen. Eine 72-jährige Teisingerin war mit ihrem Nissan auf der Gartenstraße unterwegs und wollte nach links auf die Mozartstraße auffahren. 

Sie übersah dabei einen von rechts kommenden Kastenwagen, der von einer 46-jährigen Gendorferin gelenkt wurde. Beide Fahrer wurden leicht verletzt mit dem Rettungsdienst des BRK in die Kreisklinik nach Altötting eingeliefert. Die Feuerwehr Burgkirchen war zum Absichern der Unfallstelle, zum Binden auslaufender Betriebsstoffe und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Unfall in Gendorf: Teisingerin missachtet Vorfahrt

TimeBreak21

Erstmeldung: 

Wie es zu dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, ist noch unklar. Laut ersten Informationen soll sich mindestens eine Person verletzt haben. Die Mozartstraße musste auf Höhe der Gartenstraße gesperrt werden. Die Feuerwehr Burgkirchen sichert die Unfallstelle ab und reinigt die Fahrbahn. Es ist für die Burgkirchner Feuerwehr bereits der zweite Einsatz während des großen Feuerwehrfestes an diesem Tag. 

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser