Inbetriebnahme einer Anlage

Es kann lauter werden rund ums Werk Gendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Mit etwas mehr Lärm müssen Anwohner rund um das Werk Gendorf in nächster Zeit rechnen. Der Grund: Eine Anlage wird in Betrieb genommen. Wann genau es lauter wird:

Aufgrund der Inbetriebnahme einer kürzlich ertüchtigten Anlage der InfraServ Gendorf kann es werktags vom 13. bis 27. November im Zeitraum von 7 bis 17 Uhr in unregelmäßigen Abständen zu einer erhöhten Lärmbelastung sowie zu sichtbaren Dampfschwaden im südlichen Teil des Industrieparks kommen.

"Die Inbetriebnahme der Anlage macht es notwendig, Dampf über das Dach unseres Kraftwerkgebäudes abzulassen. Leider können wir nicht ausschließen, dass es dadurch in dem Zeitraum mehrmals zu einer Geräuschzunahme kommt. Für eine gegebenenfalls entstehende Belästigung bitten wir die Nachbarschaft um Entschuldigung", so Tilo Rosenberger-Süß, der Sprecher des Industrieparks Werk GENDORF.

Die Behörden wurden bereits über den Vorgang informiert.

Pressemitteilung InfraServ Gendorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser