Nach Renovierung der Sparkassen-Filiale

Neueste Konzepte für die Gestaltung umgestetzt

+
Sparkassen-Filiale in Burgkirchen: Neueste Konzepte für die Gestaltung umgestetzt
  • schließen

Burgkirchen - Die Filiale der Sparkasse Altötting-Mühldorf in Burgkirchen an der Alz wurde renoviert. innsalzach24.de wollte wissen, wie es um die Sicherheit bestellt ist.

Die Pressemeldung:

"Die Sparkassen-Filiale in Burgkirchen wurde renoviert und mit einem großzügigen Servicebereich sowie mit modernen und diskreten Beraterbüros ausgestattet. Es wurden hierbei die neuesten Konzeptionen für Filialgestaltungen umgesetzt. Die Filiale wurde hell und offen gestaltet, bietet gleichzeitig aber die gewünschte Diskretion.

Mit dem Umbau investierte die Sparkasse Altötting-Mühldorf in die Zukunft des Standortes Burgkirchen. Dabei ist es der Sparkasse besonders wichtig, dass sich die Kunden in der Filiale wohlfühlen und weiterhin ihr Vertrauen dem Team in Burgkirchen entgegenbringen.

Den neuen Räumlichkeiten erteilten der katholische Pfarrer Michael Brunn sowie der evangelische Pfarrer Andreas Herden den kirchlichen Segen. Der Vorsitzende des Vorstandes, Dr. Stefan Bill konnte zur offiziellen Einweihung zahlreiche Gäste begrüßen. Über den Umbau freute sich auch der erste Bürgermeister Johann Krichenbauer, der dies in seinen Worten zum Ausdruck brachte.

Bill dankte bei der Veranstaltung allen Nachbarn und Kunden für ihre Geduld während der Umbauphase. Auch den beteiligten Firmen und Handwerkern wurde ein herzlicher Dank für die ideenreiche Planung und die gute Umsetzung ausgesprochen.

Dem Filialteam in Burgkirchen mit Filialleiter Stefan Nieß gratulierte Bill zur modern gestalteten, ansprechenden Filiale und wünschte viel Freude am neuen Arbeitsplatz."

Die Nachfrage: 

Nun hat es aber im vergangenen Jahr einen unangenehmen Vorfall gegeben: Eine Mitarbeiterin der hiesigen Tankstelle wurde beim Einzahlen der Tageseinnahmen im Vorraum der Sparkassenfiliale überfallen. Die Täter wurden gefasst und verurteilt. Hierzu hat die Sparkasse Altötting-Mühldorf ihre Pressemeldung auf Nachfrage von innsalzach24.de ergänzt.

"Neueste Konzepte umgesetzt"

„Es wurden hierbei die neuesten Konzeptionen für Filialgestaltungen umgesetzt. Die Filiale wurde hell und offen gestaltet, bietet gleichzeitig aber die gewünschte Diskretion.“ Einen direkten Zusammenhang zum genannten Vorfall im Januar 2016 gebe man nicht, so der Leiter der Unternehmenskommunikation der Sparkasse Altötting-Mühldorf am Mittwochmittag im Gespräch mit innsalzach24.de. Die Modernisierung sei Teil eines Gesamtkonzeptes, das für alle Filialen gelte.

Pressemeldung der Sparkasse Altötting-Mühldorf/rw

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser