In Hirten bei Burgkirchen

Feuer in Küche: 15.000 Euro Schaden, Frau verletzt

+
  • schließen

Burgkirchen an der Alz - Rund 15.000 Euro Schaden richtete ein Feuer an, das am Samstagvormittagv in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Ortsteil Hirten ausgebrochen war. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

UPDATE, Sonntag, 10.45 Uhr - Polizeimeldung:

Nachdem die Integrierte Leitstelle wegen eines Brandes im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Burgkirchen alarmiert worden war, rückten zahlreiche Helfer der Freiwilligen Feuerwehren aus Burgkirchen, Neukirchen-Hirten, Altötting, Unterneukirchen und Halsbach aus. Ebenso Rettungsdienst und Notarzt. 

Die Bewohnerin hatte den Brand im Bereich des Küchenherds selbst bemerkt, nachdem ein in der Wohnung installierter Rauschmelder einen akustischen Alarm ausgelöst hatte. Die Frau hatte daraufhin noch selbst einen Löschversuch unternommen, dann aber über die "112" die Leitstelle alarmiert

Den etwa 60 Helfern der Wehren gelang es rasch, die Flammen in der betroffenen Wohnung zu löschen. Zuvor waren bereits alle anderen Hausbewohner aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht worden. Die Bewohnerin erlitt bei ihrem Versuch die Flammen zu löschen leichte Handverletzungen und wurde nach erster notärztlicher Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Sie hat dieses zwischenzeitlich bereits wieder verlassen. Beamte des Kriminaldauerdienstes Traunstein (KDD) übernahmen vor Ort die ersten Untersuchungen. Zur Ursache für den Brand können derzeit noch keine abschließenden Aussagen getroffen werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

UPDATE, 11.30 Uhr:

Bei näherer Erkundung durch Atemschutzgeräteträger verschiedener Feuerwehren konnte ein Brand in einer Küche einer Dachgeschosswohnung festgestellt und abgelöscht werden. Bei dem Brand wurde die Küche der Wohnung komplett beschädigt und die restlichen Räume der Wohnung stark verraucht. 

Eine Bewohnerin erlitt eine Verbrennung an der Hand und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Neben den Feuerwehren Neukirchen-Hirten, Burkirchen, Halsbach und Unterneukirchen, waren auch zahlreiche Kräfte des Roten Kreuzes, darunter auch die BRK-Bereitschaft Altötting, im Einsatz.

Zimmerbrand in Hirten bei Burgkirchen

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache gegen 10 Uhr in der Pilgramstraße aus. Der starke Rauch war bereits von weitem sichtbar.

Daraufhin wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Die Rettungskräfte befinden sich aktuell noch im Einsatz. Über Verletzte ist derzeit nichts bekannt.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

Timebreak21/mw

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser