Unfall in Burgkirchen

Kurz nicht aufgepasst: 66-Jährige kracht in Gegenverkehr

Burgkirchen - Am 22. Juli ereignete sich in Burgkirchen, im Ortsteil Gendorf, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Eine 66-jährige Burgkirchnerin fuhr den Alzweg entlang und wollte an der Kreuzung zur Mozartstraße nach links auf diese abbiegen. Dabei übersah sie einen, auf der Mozartstraße fahrenden, von links kommenden Pkw und es kam zu einem Zusammenstoß.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von insgesamt 5000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare