Fahrzeugschlüssel kassiert

Polizisten verhindern mitternächtliche Suff-Fahrt in Burgkirchen

Betrunkener mit Gläsern bei Alkoholkontrolle
+
Polizei Kontrolle (Symbolbild).

Burgkirchen an der Alz - Beamte der Polizeiinspektion Burghausen verhinderten in der Nacht auf Mittwoch eine Trunkenheitsfahrt in Burgkirchen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Aufgrund einer Mitteilung wegen einem Schlangenlinienfahrer kontrollierten Beamte der PI Burghausen am Mittwoch, den 7. Oktober, gegen 00:12 Uhr, einen geparkten Pkw der Marke VW Passat. Am Fahrzeug wurden zwei Personen angetroffen, die 31-jährige Fahrzeughalterin sowie ein 46-Jähriger Begleiter, beide aus dem Landkreis Altötting.

Bei beiden Personen wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab Werte über den 1,1 Promille-Grenzwert. Zur Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare