Auf der Staatsstraße 2107 bei Burgkirchen 

Traunreuter verursacht Unfall mit drei Verletzten

+
  • schließen

Burgkirchen - Am Donnerstagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2107 auf Höhe Pirach. 

UPDATE, Freitag, 8.10 Uhr: 

Am Donnerstag, gegen 12.20 Uhr, befuhr ein 32-jähriger aus Traunreut mit seinem Jeep Cherokee die Staatsstraße 2107 von Pirach in Richtung Burgkirchen.

An der dortigen Einmündung wollte er nach links abbiegen, fuhr in den Kreuzungsbereich ein und übersah dabei den von rechts kommenden bevorrechtigten Mercedes eines 25jährigen aus Burgkirchen.

Unfall bei Burgkirchen: Drei Verletzte

Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall kam der Jeep-Fahrer von seiner Fahrbahn ab und touchierte das hintere Ende eines Anhängers auf der Gegenspur. Durch den Zusammenstoß wurde die 35-jährige Beifahrerin im Jeep schwer verletzt, die beiden Fahrzeugführer leicht und ins Krankenhaus Altötting verbracht. Die Unfallörtlichkeit wurde durch die Feuerwehr Burgkirchen abgesichert und gesäubert.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

UPDATE, Donnerstag, 14.20 Uhr: 

Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr auf der St2107 bei Burgkirchen gekommen. 

Ein Jeep aus dem Kreis Traunstein wollte von Pirach kommend nach links auf die St2107 in Richtung Burgkirchen abbiegen und übersah dabei einen von rechts kommenden Fahrer einer Mercedes S-Klasse aus dem Raum Altötting. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Jeep schleuderte noch gegen das Heck eines Milch-Lkw, der gerade nach rechts in Richtung Pirach abgebogen ist. 

Insgesamt wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt. 

Die ST2107 musste rund eine Stunde auf Höhe Pirach gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Feuerwehr Burgkirchen war mit rund 20 Kräften im Einsatz.

Erstmeldung, Donnerstag, 13.15 Uhr:

Nach ersten Informationen wurden in dem Unfall ein Jeep aus dem Raum Traunstein, ein Milchlaster sowie ein weiteres Auto verwickelt. 

Drei Personen sollen sich bei dem Unfall Verletzungen zugezogen haben. 

Die Feuerwehr ist vor Ort und regelt den Verkehr. Derzeit gibt es auf der St2107 eine Vollsperre.

Weitere Informationen folgen.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser